Besser E-Mail nutzen

Immer wieder glauben Unternehmen, die ausufernde E-Mail-Praxis ihrer Mitabeiter durch ein neues Kommunikationswerkzeug eingrenzen zu können. Doch das ist ein Irrtum. Unprofessionelle E-Mail-Nutzung kann nicht beseitigt werden indem man einfach ein neues elektronisches Kommunikationsmittel einführt. Denn alternative elektronische Medien wie Instant Messaging, Wissensmanagement, Foren, E-Collaborationplattformen oder soziale Netze setzen ebenfalls eine bestimmte mentale Einstellung der Mitarbeiter dem Tool gegenüber voraus. Gleichgültig welches elektronisches Werkzeug Sie nutzen möchten, Sie müssen zuerst mit ihren Mitarbeitern arbeiten, damit diese das Werkzeug richtig verwenden.