Facebook

0 comment(s)

Sean Parker, 38-jähriger Gründungspräsident von Facebook bekannte, dass Facebook mit der Absicht gegründet wurde, möglichst viel Zeit der Anwender zu verbrauchen. Ziel sei es gewesen, möglichst viele Dopamin-Ausschüttungen zu stimulieren. Im Artikel wird darauf eingegangen, wie Dopamin funktioniert und weshalb der Botenstoff derzeit in Silicon Valley so hoch im Kurs steht.
Freitag.de, 9.3.2018

0 comment(s)

Forscher der Ruhr-Universität Bochum haben eine klare Korrelation zwischen einer materialistischen Einstellung und der Anzahl der Facebook-Freunde und Likes festgestellt. Je mehr Freunde, desto materialistischer ist die Grundeinstellung. Forscher vermuten, dass selbst die Freunde für das „Möglichst-Viel-Haben-wollen“ instrumentalisiert werden. Die Forscher sehen es auch als möglich an, dass Facebook materialistisches Denken fördert. Die Korrelation ist eindeutig, was aber nicht zwingend bedeutet, dass es einen Ursache-Wirkungszusammenhang geben muss.

Seiten