E-Mail

0 comment(s)

Mimecast, Anbieter von E-Mail-Sicherheitslösungen, überprüfte mehr als 142 Millionen E-Mails, die die bestehenden Sicherheitslösungen der Unternehmen als gefahrlos durchließen. Dabei enthielt jede fünfzigste geprüfte E-Mail einen bösartigen Link, der nicht erkannt wurde. 41.605 E-Mails waren Angriffe mit gefälschten Identitäten (plus 80 Prozent im Vergleich zum vorigen Quartal) und 15.656 durchgelassene E-Mails enthielten Malware-Anhänge.

0 comment(s)

E-Mail-Konten von Yahoo und AOL werden offenbar zu Marketingzwecken gescannt: Mitarbeiter von Oath, Mutterunternehmen von Yahoo und AOL und der Werbe-Tochter des größten US-Mobilfunkbetreibers Verizon, durchsuchen einem Bericht des „Wall Street Journals“ zufolge die Postfächer nach Hinweisen, welche Werbeanzeigen zum Kunden passen könnten. Über 200 Millionen Yahoo-Konten könnten betroffen sein. Gemäß Oath können Kunden in den Einstellungen verhindern, dass ihre E-Mails gescannt werden.

Seiten